Sprachförder-Workshops

Innerhalb dieser Workshops erhalten Sie Anregungen und Impulse zur alltagsintegrierten Sprachförderung mit sowohl theoretischem als auch praktischem Input für Ihre pädagogische Praxis. Der Workshop „Laute, Silben, Reime“ befasst sich mit der „phonologische Bewusstheit“. Diese gilt als zentrale Vorläuferfähigkeit für den Schriftspracherwerb.

Der Workshop „Im Spiel zur Sprache kommen“ zeigt auf, wie Spiele die kognitiven, motorischen und sprachlichen Fähigkeiten sowie sozial-emotionale Intelligenz fördern können. Nicht zuletzt schaffen Spiele Kommunikationsanlässe.

Bücher sind die Grundlage für die Entwicklung einer Sprach- und Lesekompetenz. Sie eröffnen Raum für Gedanken, Emotionen und Fantasien. Der Workshop „Geschichten zum Anfassen“ greift dies auf und kreiert Rituale, Spielideen.

Folgende Workshops können Sie bei uns buchen:

 

Dozentin: Claudia Hartmann
Ablauf: 1 Tag
Ort: Berlin
Gebühr: 130,00 Euro

toggle bipanav