Qualifizierung für pädagogische Fachkräfte des Senats von Berlin

„... und plötzlich machst Du es selbst“

Immer mehr angehende sozialpädagogische Fachkräfte an Berliner Ganztagsschulen kommen aus verschiedenen Quereinstiegskontexten oder befinden sich in berufsbegleitender Ausbildung. Sie sind gleichzeitig sowohl vollwertige Kolleg*innen als auch Lernende.

Um den Quereinsteigenden den Berufseinstieg zu erleichtern und die Einarbeitung qualitativ hochwertig und erfolgreich zu gestalten, hat die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie diese Qualifizierungsreihe zu Anleitungsprozessen in der sozialpädagogischen Arbeit geschaffen.
Sie trägt dazu bei, die zur Verfügung stehende „Zeit für Anleitung“ verlässlich zu nutzen und den Anleitungsprozess professionell begleiten zu lassen.

Die Qualifizierungsreihe wendet sich an Quereinsteigende/ berufsbegleitende Auszubildende und deren Anleitende. Die Anmeldung erfolgt deshalb gemeinsam im Anleitungsteam.

Allgemeine Informationen

Umfang/ Unterrichtseinheiten (UE):
Anleitende: 12 Tage (72 UE) =  6 Module á 6 Tage (8 UE), 6 Reflexionsmodule á 6 halbe Tage (4 UE)
Anzuleitende: 7 Tage (32 UE) = 1 Modul á 1 Tag (8 UE), 6 Reflexionsmodule á 6 halbe Tage (4 UE)
optional zzgl. max. 8 BE á 45 Min. für Anleitende und Anzuleitende

Zeiten:
Modul: 09:00 – 16:15 Uhr
Reflexionseinheit Vormittag: 09:00 – 12:15 Uhr
Reflexionseinheit Nachmittag: 13:00 – 16:15 Uhr

Gesamtdauer:
September 2022 bis Juni 2024 (21 Monate)

TLN-Anzahl pro Kurs:
15 Anleitende und 15 – 30 Anzuleitende

Kontakt

Fragen beantwortet Ihnen Jacqueline Schneider aus dem Seminarmanagement:
Tel.: (0157) 924 76 712
seminarmanagement@diebildungspartner.de

Anmeldung

Kurs S0522, Start: 07.09.2022, Gesamtdauer: September 2022 bis Juni 2024 (21 Monate)

Datum

für Anleitende

für Anzuleitende

gemeinsame Termine

07.09.2022

Modul 1B (8 UE)

Kollegin/Kollege an einer Schule – Rollen stärken: Professionelles Handeln und Rollenverständnis

08.09.2022

Modul 1A (8 UE)

Mit kritischen Situationen umgehen und sich Hilfe holen: professionelles Handeln und Rollenverständnis

12.10.2022

(je 4 UE)

gemeinsame Reflexionseinheit 1 zu Modul 1A & B
Aufgabe „Rollenverständnis“

14.11.2022

Modul 2 (8 UE)

Herausforderungen im Ganztag begegnen: professionelle Beziehung als Basis des Anleitungsprozesses, Kommunikation, Konfliktkultur

15.11.2022

Modul 3 (8 UE)

Motivation und Erfolg – Selbstwirksamkeit erleben: Beobachtung, Feedback, konstruktive Kritik

19.01.2023

(je 4 UE)

gemeinsame Reflexionseinheit 2 zu Modul 2 & 3:
Aufgabe „Gesprächsführung im Anleitungsprozess“

22.02.2023

Modul 4 (8 UE)

Coaching durch Anleitende – Methoden kennen und anwenden: Lernprozesse und -ergebnisse beobachten und einschätzen

27.04.2023

(je 4 UE)

gemeinsame Reflexionseinheit 3 zu Modul 4:
Aufgabe „Beobachtung und Einschätzung von Lern- und Entwicklungsschritten“

31.05.2023

Modul 5 (8 UE)

Didaktische-methodische Lernsettings in der täglichen Praxis gestalten: Kompetenzziele entwickeln

01.06.2023

Modul 6 (8 UE)

Bildungsangebote und Lerngelegenheiten strukturiert gestalten: Kompetenz- und Ressourcenorientierung bei der Gestaltung von Lernprozessen und -Situationen

07.09.2023

(je 4 UE)

gemeinsame Reflexionseinheit 4 zu Modul 5 & 6:
Aufgabe „Zielformulierung und Lernsettings“

12.01.2024

(je 4 UE)

gemeinsame Reflexionseinheit 5:
Aufgabe „Zielformulierung und Lernsettings Teil II“

07.06.2024

(je 4 UE)

gemeinsame Reflexionseinheit 6:
Aufgabe „Abschlussreflexion“

Kurs S0622, Start: 15.09.2022, Gesamtdauer: September 2022 bis Juni 2024 (21 Monate)

Datum

für Anleitende

für Anzuleitende

gemeinsame Termine

15.09.2022

Modul 1B (8 UE)

Kollegin/Kollege an einer Schule – Rollen stärken: Professionelles Handeln und Rollenverständnis

16.09.2022

Modul 1A (8 UE)

Mit kritischen Situationen umgehen und sich Hilfe holen: professionelles Handeln und Rollenverständnis

25.11.2022

(je 4 UE)

gemeinsame Reflexionseinheit 1 zu Modul 1A & B
Aufgabe „Rollenverständnis“

19.12.2022

Modul 2 (8 UE)

Herausforderungen im Ganztag begegnen: professionelle Beziehung als Basis des Anleitungsprozesses, Kommunikation, Konfliktkultur

20.12.2022

Modul 3 (8 UE)

Motivation und Erfolg – Selbstwirksamkeit erleben: Beobachtung, Feedback, konstruktive Kritik

17.02.2023

(je 4 UE)

gemeinsame Reflexionseinheit 2 zu Modul 2 & 3:
Aufgabe „Gesprächsführung im Anleitungsprozess“

24.03.2023

Modul 4 (8 UE)

Coaching durch Anleitende – Methoden kennen und anwenden: Lernprozesse und -ergebnisse beobachten und einschätzen

12.05.2023

(je 4 UE)

gemeinsame Reflexionseinheit 3 zu Modul 4:
Aufgabe „Beobachtung und Einschätzung von Lern- und Entwicklungsschritten“

12.06.2023

Modul 5 (8 UE)

Didaktische-methodische Lernsettings in der täglichen Praxis gestalten: Kompetenzziele entwickeln

13.06.2023

Modul 6 (8 UE)

Bildungsangebote und Lerngelegenheiten strukturiert gestalten: Kompetenz- und Ressourcenorientierung bei der Gestaltung von Lernprozessen und -Situationen

14.09.2023

(je 4 UE)

gemeinsame Reflexionseinheit 4 zu Modul 5 & 6:
Aufgabe „Zielformulierung und Lernsettings“

25.01.2024

(je 4 UE)

gemeinsame Reflexionseinheit 5:
Aufgabe „Zielformulierung und Lernsettings Teil II“

20.06.2024

(je 4 UE)

gemeinsame Reflexionseinheit 6:
Aufgabe „Abschlussreflexion“

Kurs S0722, Start: 17.10.2022, Gesamtdauer: Oktober 2022 bis Juni 2024 (20 Monate)

Datum

für Anleitende

für Anzuleitende

gemeinsame Termine

17.10.2022

Modul 1B (8 UE)

Kollegin/Kollege an einer Schule – Rollen stärken: Professionelles Handeln und Rollenverständnis

18.10.2022

Modul 1A (8 UE)

Mit kritischen Situationen umgehen und sich Hilfe holen: professionelles Handeln und Rollenverständnis

28.11.2022

(je 4 UE)

gemeinsame Reflexionseinheit 1 zu Modul 1A & B
Aufgabe „Rollenverständnis“

05.01.2023

Modul 2 (8 UE)

Herausforderungen im Ganztag begegnen: professionelle Beziehung als Basis des Anleitungsprozesses, Kommunikation, Konfliktkultur

06.01.2023

Modul 3 (8 UE)

Motivation und Erfolg – Selbstwirksamkeit erleben: Beobachtung, Feedback, konstruktive Kritik

28.02.2023

(je 4 UE)

gemeinsame Reflexionseinheit 2 zu Modul 2 & 3:
Aufgabe „Gesprächsführung im Anleitungsprozess“

27.03.2023

Modul 4 (8 UE)

Coaching durch Anleitende – Methoden kennen und anwenden: Lernprozesse und -ergebnisse beobachten und einschätzen

08.05.2023

(je 4 UE)

gemeinsame Reflexionseinheit 3 zu Modul 4:
Aufgabe „Beobachtung und Einschätzung von Lern- und Entwicklungsschritten“

08.06.2023

Modul 5 (8 UE)

Didaktische-methodische Lernsettings in der täglichen Praxis gestalten: Kompetenzziele entwickeln

09.06.2023

Modul 6 (8 UE)

Bildungsangebote und Lerngelegenheiten strukturiert gestalten: Kompetenz- und Ressourcenorientierung bei der Gestaltung von Lernprozessen und -Situationen

12.09.2023

(je 4 UE)

gemeinsame Reflexionseinheit 4 zu Modul 5 & 6:
Aufgabe „Zielformulierung und Lernsettings“

15.01.2024

(je 4 UE)

gemeinsame Reflexionseinheit 5:
Aufgabe „Zielformulierung und Lernsettings Teil II“

11.06.2024

(je 4 UE)

gemeinsame Reflexionseinheit 6:
Aufgabe „Abschlussreflexion“

    Kurswahl

    1. Angaben zur anleitenden Person

    Berufserfahrung (bitte ankreuzen)*

    ja, ich habe mind. 2 Jahre Berufserfahrung als Erzieherin/Erzieher

    Arbeitgeber (bitte ankreuzen)

    Land BerlinTräger der freien Jugendhilfe

    2. Angaben zur anzuleitenden Person 1

    Ausbildung (bitte ankreuzen)*

    berufsbegleitende AusbildungQuereinstieg

    Arbeitgeber (bitte ankreuzen)

    Land BerlinTräger der freien Jugendhilfe

    3. Angaben zur anzuleitenden Person 2

    Möchten Sie eine weitere anzuleitende Person hinzufügen?

    NeinJa

    Ausbildung (bitte ankreuzen)*

    berufsbegleitende AusbildungQuereinstieg

    Arbeitgeber (bitte ankreuzen)

    Land BerlinTräger der freien Jugendhilfe

    4. Angaben zum Schulstandort

    Einverständnis der Schulleitung

    Datenschutzhinweis

    AGB

    Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der PROCEDO-Berlin GmbH gelesen und akzeptiere diese.

    Wie haben Sie von unserem Kursangebot erfahren?

    Hiermit melde ich mich verbindlich an!
    Bitte geben Sie personalisierte E-Mailadressen (keine Sammelemailadressen der Schulen) und Anschriften an. Ihre persönlichen Daten werden ausschließlich zur Anmeldung bei der PROCEDO-Berlin GmbH verwendet und darüber hinaus nicht an Dritte weitergegeben.


    toggle bipanav