FacherzieherIn mit dem Fachprofil Sprache

Die Qualifizierung „ErzieherIn mit dem Fachprofil Sprache“ vermittelt ErzieherInnen fundiert und praxisnah Formen der Sprachstandserhebung und Methoden der Sprachförderung im pädagogischen Alltag. Aufbauend auf dem notwendigen Wissensgerüst der kindlichen Sprachentwicklung werden Methoden der Förderung kindlicher Sprache erlernt und erprobt.

Im Zentrum dieser Qualifizierung steht kein bestimmtes Programm. Die Erfahrung hat gezeigt, dass unterschiedliche Kindertagesstätten mit unterschiedlicher Kinder- und Elternstruktur auch verschiedene Konzepte der Sprachförderung benötigen. Das in der Qualifizierung thematisierte sprach- und interaktionsfördernde Verhalten der ErzieherIn im pädagogischen Alltag bietet den Kindern die Chance einer bestmöglichen Vorbereitung auf den Schriftspracherwerb in der Schule und erhöht langfristig Bildungsperspektiven.

Schwerpunktthemen der Module sind: Voraussetzungen eines erfolgreichen Spracherwerbs, Entwicklungsstufen des Erst- und Zweitspracherwerbs, Störungen der kindlichen Sprache, Sprachstandserhebungen im Kindergarten, Sprachspiele für den Alltag, der Zusammenhang von Sprache und Bewegung bzw. Sprache und Identität, sprachliches Verhalten der Erzieherin/des Erziehers, Programme zur Sprachförderung, Erwerbung von interkulturellen Kompetenzen, Besonderheiten bei mehrsprachig aufwachsenden Kindern und überzeugende Elternberatung.

Diese Weiterbildung richtet sich in erster Linie an ErzieherInnen aus der Kindertages- und Hortbetreuung.

FacherzieherIn mit dem Fachprofil Sprache Infoflyer PDF

>> Zur Kursübersicht

toggle bipanav